Ausschreibung der 3. quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2011

Ausschreibung der 3. quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2011

  1. 9 Etappen vom 2.-10. Juli 2011 in der ersten Woche der Tour de France von Bad Krozingen (Südbaden) nach Bad Neustadt.
  2. Die Rundfahrt ist KEIN RENNEN, sondern eine Gruppenfahrt im geschlossenen Verband
  3. Fünf geführte Gruppen, die nach Leistungsvermögen eingeteilt werden. Jeder Teilnehmer schätzt bei der Anmeldung seine Durchschnittsgeschwindigkeit bei einer Etappe von 200 km Länge mit 2000 Hm ein. Auf dieser Basis wird die Gruppeneinteilung durch den Veranstalter vorgenommen. Wir gehen derzeit von Durchschnittsgeschwindigkeiten um die 22 km/h, 24 km/h, 25 km/h, 26 km/h, und 28 km/h aus (auf einer Referenz-Strecke von 200 km / 2000 Hm). Dies wird sich aber erst durch die Anmeldung zeigen, wenn die Teilnehmer sich eingestuft haben.
  4. Teilnahme für Jedermann an einzelnen sowie mehreren/allen Etappen möglich
  5. Die Teilnahme ist nur mit handelsüblichen einspurigen Rädern (Rennräder, Trekkingräder, MTB, ...) ohne Zeitfahrlenker gestattet. Konzipiert ist die Rundfahrt für Rennräder.
  6. Die Veranstaltung ist begrenzt auf 170 Teilnehmer
  7. Das Startgeld beträgt 30 EUR pro Etappe.
    Dieses Startgeld ist nun eine realistische Größenordnung und wird in den nächsten Jahren (aller Voraussicht nach) nicht erhöht. Die erneute Erhöhung ist nötig aufgrund meines (Jan Sahners) persönlichen Zeitaufwands für die Tour.
  8. Wir verteilen in Zusammenarbeit mit dem RSV Adler Goslar 4 BDR-Wertungspunkte pro Etappe, insgesamt also 36. Wir sind von Seiten des BDR verpflichtet, Wertungskarteninhabern einen Startplatz-Rabatt von 2 EUR pro Etappe zu gewähren.
    Wir bitten aber alle Interessierten, uns diese 2 EUR zu spenden - denn die Wertungspunkte bieten wir ja extra für euch an.
  9. Folgende Leistungen werden durch quaeldich.de gestellt:
    1. Tourenführung: alle Gruppen werden durch streckenkundige Guides geführt
    2. Streckenverpflegung: Eine Verpflegungsstelle, zwei Getränkeausgaben
    3. Besenwagen am Schluss des Feldes
    4. Gepäcktransport vom Startpunkt zum Zielpunkt der Etappe. Für den Transfer zum Hotel ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Maximalgewicht 13 kg.
    5. Mechanikerfahrzeug als Begleitservice.
    6. Abendliche Pastaparty in jedem Etappenort. Anmeldung für 5-10 EUR pro Tag notwendig (bei der Anmeldung). Hierfür bekommt man ein ordentlich portioniertes Pastagericht. Getränke sind nicht inklusive.
      Wer eine Etappe bucht, hat die Möglichkeit, die Pastaparty am Vortag sowie die am Etappentag zu buchen. Die Kosten für die Pastaparty werden erst 2-4 Wochen vor der Rundfahrt eingezogen.
  10. Im Startgeld nicht enthalten sind die Unterkünfte an den Etappenorten. Diese können von den Teilnehmern in Eigenregie organisiert werden, wir bieten aber für 2011 auch eine günstige Buchungsmöglichkeit während des Anmeldeverfahrens. Entsprechende Kontingente hat unser Partner Ski Eckert reserviert, über den ihr im Anmeldeverfahren Hotelzimmer buchen könnt. Die Hotelauswahl befindet sich auf den Etappenortsseiten. Die Hotelkosten werden von uns eingezogen, allerdings nicht gemeinsam mit dem Startgeld, sondern voraussichtlich 8 Wochen vor der Veranstaltung.
  11. Die Etappen der 3. quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt.

Regeln für Fahrten im geschlossenen Verband

  1. Die fünf Gruppen fahren als geschlossener Verband. Was das bedeutet, und was man beachten muss, ist in der Broschüre Gruppenfahrten Rennrad (pdf, 39 KB) zusammengefasst - vielen Dank an berg_max für die Broschüre.
  2. Die Gruppen werden von Strecken-Guides (grüne Armbinden) und Orga-Guides (gelbe Armbinden) geführt. Den Anweisungen der Guides ist unbedingt Folge zu leisten. Diese erfolgen durch Zuruf oder mittels Trillerpfeife, was sich 2009 sehr bewährt hat. Und keine Angst - in den Gruppen geht es trotz aller Regeln freundschaftlich zu. Dies sind die Signale:
    1. 1 x pfeifen = langsamer,
    2. 2 x pfeifen = Stopp
    3. Ruf “Hepp” = Signal, wenn nach einem Pfiff “langsamer” die Gruppe wieder geschlossen ist, und das Tempo wieder langsam auf Normalgeschwindigkeit gesteigert werden kann.
  3. Nach Stopps an Ampeln / Kreuzungen etc sowie nach langsam durchfahrenen Kurven / Abbiegemanövern muss das Tempo stets betont langsam gesteigert werden (Ziehharmonika-Effekt des Verbandes).
  4. Abbiegen ist frühzeitig durch Handzeichen anzukündigen, die 2er-Reihe bleibt unverändert bestehen, Haufenbildung vermeiden. Bei sämtlichen Stopps ist darauf zu achten, dass keine anderen Verkehrsteilnehmer unnötig behindert werden.
  5. Unterwegs dürfen keine Materialien weggeworfen werden. Sammelbehälter für Müll befinden sich an den Verpflegungsstationen.
  6. Entsprechend unserem Motto “quäl-dich”, befahren wir zahlreiche Anstiege und Abfahrten, für die grundsätzlich folgendes gilt:
    1. Abfahrten:
      Auflösung des geschlossenen Verbandes, möglichst hintereinander fahren, die rechte Fahrbahn nicht verlassen, PKW dürfen nicht überholt werden.
      • Mündet die Abfahrt in eine Ortschaft, eine Kreuzung bzw. Kreisverkehr: Tempo anpassen.
      • Bei Ende auf freier Strecke langsam fahren, bis die Gruppe wieder komplett ist.
    2. Anstiege:
      Auflösung des geschlossenen Verbandes, möglichst hintereinander fahren, jeder fährt seinen eigenen Rhythmus und gewartet wird an einem geeigneten Punkt (abseits der Straße) am Ende des Anstieges.
      • Die Auflösung des Verbands wird vom Tour-Guide angekündigt.
  7. Ausnahmen bestimmt der Tour-Guide.
  8. Wir fahren im öffentlichen Verkehrsraum und auf nicht abgesperrten Strecken. Daher gilt uneingeschränkt die StVO und ggfs die Auflagen der Behörden.

Kein Ereignis ohne Rechtliche Bedingungen

Folgende Teilnahmebedingungen akzeptiert ihr bei der Anmeldung:
  1. * bezeichnet Pflichtfelder
  2. Der Start geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter quäldich.de GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden jedweder Art.
    Insbesondere möchten wir hier auf die körperlichen Belastungen hinweisen, die die Streckenlänge und das Streckenprofil der Etappen bedeuten.
    Auf allen Etappen ist der Teilnehmer selbst dafür verantwortlich, das Tempo auf die Straßenverhältnisse anzupassen. Es besteht Helmpflicht. Mit dem Akzeptieren der Teilnahmebedingungen erklärt der Anmelder/die Anmelderin, diese Belastungen für sich einschätzen zu können und auf diese Belastungen hinreichend vorbereitet zu sein.
  3. Im eigenen Interesse des Teilnehmers fordern wir nachdrücklich dazu auf, eine private Haftpflichtversicherung abzuschließen, die auch diese Rad-Rundfahrt einschließt (Radreise ohne Renncharakter, auf die Verbands-Situation hinweisen) bzw. zu prüfen, dass die bestehende Haftpflichtversicherung diese Veranstaltung abdeckt.
  4. Der Anmelder ermächtigt die quäldich.de GmbH widerruflich, alle zu entrichtenden Zahlungen zur quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2011 vom oben genannten Konto einzuziehen. Das Konto wird nach der Anmeldung für alle Etappen umgehend belastet, für die ein Startplatz erhalten wurde. Für Etappen, bei denen man nur auf der Warteliste steht, wird das Startgeld eingezogen, sobald sich ein Startplatz ergibt. Die Kosten für die Pastaparties werden ca 2-4 Wochen vor der Veranstaltung eingezogen, die Hotelkosten ca 8 Wochen vorher.
    Als EU-Bürger ohne deutsches Konto bitten wir um umgehende Zahlung, sobald ein Startplatz zugewiesen wurde.
  5. Auf fehlerhafte Kontodaten oder mangelnde Kontodeckung zurückzuführende Fehlbuchungen werden wir dem Anmelder in Rechnung stellen.
  6. Der Weiterverkauf eines Startplatzes ist nur zum Originalpreis oder darunter gestattet. Gegen Weiterverkauf zu höheren Preisen behält sich der Veranstalter rechtliche Schritte vor.
  7. Die Hotelkontingente hält unser Partner Ski Eckert, über den ihr auf dieser Seite Zimmer buchen könnt. Der Einzug der Hotelkosten erfolgt der Einfachheit halber über uns, ca 8 Wochen vor der Rundfahrt. Die Zimmer können bis zu diesem Zeitpunkt kostenlos storniert werden. Danach ist ein Tausch der Zimmer an andere Teilnehmer möglich, und eine Stornierung in Einzelfällen möglich. Stornokosten von den Hotels werden wir an euch weitergeben, aber keine eigenen Stornokosten erheben.
  8. Sollten die zuständigen Behörden eine Genehmigung der Rundfahrt verwehren, wird das eingezogene Startgeld in voller Höhe zurück erstattet. Sollten einzelne Etappen oder Teile davon aufgrund von Unwettern oder anderer Fälle höherer Gewalt ausfallen, können wir keine Startgeldrückerstattung vornehmen. Es besteht in diesen Fällen auch kein Anspruch auf Ersatzleistungen jedweder Art.
    Änderungen an den genauen Streckenlängen und Höhenmeterangaben sind im Laufe des Genehmigungsverfahrens noch möglich.
  9. Abmeldungen (auch von einzelnen Etappen) sind bis zum Fr, 10.06.11 18 h möglich und mit einer Bearbeitungsgebühr verbunden. Diese beträgt 10 EUR pro Etappe ab dem 01.05.11, vorher 5 EUR pro Etappe. Die Abmeldung von den Pastapartys erfolgt kostenlos. Ummeldungen können bis zu diesem Datum online selber getätigt werden.
  10. Im Anmeldepreis sind die unter Ausschreibung aufgeführten Leistungen enthalten. Übernachtungen sind nicht enthalten. Darum muss sich jeder Teilnehmer selber kümmern, siehe Etappen für Unterkunftshinweise.
  11. Es werden nur einspurige Räder zugelassen (Rennräder, Trekking-Räder, MTB, ...). Andere Fahrzeuge, und solche, die nach unserem Ermessen nicht fahrtauglich sind, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Ebenso Räder mit gefährlichen Anbauten (herausragende Körbe / Packtaschen, Zeitfahraufsätze, etc...). In all diesen Ausschlussfällen besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kosten.
  12. Den Weisungen der Tour-Guides sowie anderen Veranstalterorganen ist unbedingt Folge zu leisten, andernfalls können diese einen Ausschluss aussprechen. Es besteht dann kein Anrecht auf Kostenerstattung.
  13. Die Fahrt in der Gruppe erfordert besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit. Das Handout zu Gruppenfahrten habe ich gelesen. Fällt ein Teilnehmer dadurch auf, dass er durch unbesonnenes Verhalten in der Gruppe deren Sicherheit gefährdet, kann dies im Wiederholungsfall zum Ausschluss führen. Es besteht dann kein Anrecht auf Kostenerstattung.
  14. Der Anmelder/die Anmelderin gestattet dem Veranstalter, während der Veranstaltung gemachte Fotos vom Teilnehmer zu veröffentlichen, und zwar in elektronischer Form (im Zuge der Berichterstattung und zur Bewerbung weiterer Veranstaltungen) sowie in gedruckter Form (für Zeitungen und Zeitschriften sowie für den quäldich.de-Kalender und zur Bewerbung weiterer Veranstaltungen).
  15. Der Anmelder/die Anmelderin willigt in die Speicherung der hier eingegebenen Daten ein. Sie werden ausschließlich zu quaeldich.de-internen Zwecken genutzt.

Impressionen von 2015

Bild Bild Bild Bild