Die Deutschland-Rundfahrt 2012 war ein voller Erfolg - vor allem Dank des ADFC

Alle Meldungen

Die Deutschland-Rundfahrt 2012 war ein voller Erfolg - vor allem Dank des ADFC

Bild08.08.2012 - Jan Mail an Absender Vom 30.6. bis 8.7. lief die 4. quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt. Dafür, dass wir sie ein ganzes langes Jahr vorbereiten, war sie natürlich viel zu schnell vorbei. Umso wichtiger für uns, dass sie von den Teilnehmern (176 Komplettfahrer!) wieder sehr gut aufgenommen wurde. Meine hohen Erwartungen wurden nicht enttäuscht, sondern noch übertroffen.
Ich kann euch die Lektüre der Tagesberichte nur ans Herz legen, siehe
deutschland-rundfahrt.quaeldich.de

Dass die Deutschland-Rundfahrt allerdings überhaupt stattfinden konnte wie gewünscht, ist in maßgeblicher Weise dem ADFC Bayern zu verdanken.

Weitere Informationen

Rechtliche Stolpersteine aus dem Weg geräumt

Ihre Spende für den ADFC-Landesverband Bayern 9 Tage vor der Rundfahrt haben wir den Erlaubnis-Bescheid bekommen, mit den Auflagen Einerreihe und Radwegebenutzungspflicht in ganz Bayern (!)
Das hatte sich vorher zwar schon angekündigt, so dass wir bereits mit dem ADFC Bayern in Kontakt standen. Dessen rechtliches Know-How war dann auch ausschlaggebend für den Erfolg unserer Klage im Eilverfahren. Per einstweiliger Verfügung wurden die beiden oben genannten Auflagen 3 Tage vor Start der Rundfahrt gekippt.
Das hätten wir ohne den ADFC Bayern so nie durchgestanden - ich möchte an dieser Stelle hierfür herzlichen Dank sagen für diese nicht selbstverständliche Unterstützung und euch alle aufrufen, wie ich dem ADFC beizutreten oder euch mit einer Spende erkenntlich zu zeigen.
Das Hauptverfahren wird noch durchgeführt, um auch für die Zukunft Rechtssicherheit zu haben. Zum Ausgang des Verfahrens werde ich dann wieder berichten.

Ein Hoch auf den ADFC!